top of page
bella.jpg
Sabrina_Profilfoto.jpeg

Kindergartenfotografie –

die Erinnerung an eine besondere Zeit

In einem Moment wünschen wir uns, dass unsere Kleinen nicht mehr getragen oder gefüttert werden müssen. Im nächsten Moment werden die Kinder eingeschult.

 

Wie schön ist es dann, Kitafotos in den Händen halten zu können, die das Kind beim Spielen im Kindergarten zeigt, zur Erinnerung  an diese besondere Zeit. Mein Ziel ist es, Fotos von den Kindern zu machen, auf denen die Eltern IHR Kind wiedererkennen. 

Denn ich fotografiere die Kinder niemals still in steifen Posen, sondern natürlich: draußen, beim freien (angeleiteten) Spiel und in Bewegung. Sie dürfen so sein, wie sie sind. Wir nehmen Rücksicht auf das Kind und seine Einzigartigkeit.

 

Kitafotografien als echte Momentaufnahmen und Erinnerungsstücke – natürlich, emotional und ungestellt. 

 

 

BellaRina – die Kindergartenfotografinnen
 

Je nach Ort, Auftrag und Größe der Einrichtung fotografiere ich alleine oder zu zweit – mir meiner Kollegin Rina Radtke von Rina Radtke PhotographyWir sind gute Freundinnen, Geschäftspartnerinnen und jeweils Mütter von 2 Kindern. 

Zwei Fotografinnen = doppelter Spaß: vor und hinter der Kamera.

Strahlende Kinderaugen, sind unser Antrieb. Die Kindergartenfotografie liegt uns am Herzen, denn was gibt es schöneres und echteres als Kinderlachen?!

Wir fotografieren in Wiesbaden, im Rheingau, in Schlangenbad und Umgebung, im Untertaunus wie Taunusstein, Bad Schwalbach aber auch im Rhein-Main-Gebiet.

mit4i_Kitafotografie1.jpg

Vorteile für die Eltern

  • Das Fotografieren ist kostenfrei und es gibt keinen Bestellzwang!

  • Einfache und schnelle Online-Anmeldung von zu Hause aus.

  • Die Bestellung erfolgt über ein flexibles
    Onlineshop-System.

  • Ca. 8 Minuten Shooting pro Kind.

  • Mehr als 15 tolle Motive von jedem Kind.

  • Geschwisterfotos machen wir gerne mit.

  • Lange Bestellmöglichkeiten von vier Wochen für die Eltern.

  • Datenschutzkonform.

  • Das Gruppenfoto ist kostenfrei als Download.

  • Von jedem Kind gibt es verschiedene authentische Fotos mit abwechslungsreichen Bildausschnitten. 

  • Zur Auswahl sind verschiedene Produkt wie 
    Abzüge, Sticker, digitale Downloads, 
    Schlüsselanhänger.

  • Die Bestellung ist individuell zusammenstellbar, 
    zudem gibt es Sparpakete und Gutscheincodes.

  • Nachhaltig! Es wird nur produziert, was gekauft wird. Unsere Kooperationspartner (Online-Shop und Fotolabor) arbeiten klimaneutral.

Vorteile für den Kita

  • Geringer Organisationsaufwand:

    • Wir schreiben Mails an die Eltern vor, so das diese nur weitergeleitet werden müssen.

    • Wir stellen alle Info-Materialien für die Eltern zur Verfügung.

    • Bezahlung erfolgt direkt onlinees muß kein Bargeld eingesammelt werden. 

    • Kein Mappen-Verkauf.

  • Der gesamte Ablauf ist Datenschutzkonform..

  • Wünsche und Gegebenheiten der Einrichtung
    werden berücksichtig – wie z.B. gibt es auf Wunsch auch Erzieher*innenfotos, die Fotozeiten werdenangepasst an Morgenkreis und Essenszeiten etc..

Interesse an dem Ablauf? Klicke unten.

Meine Art zu fotografieren

Nicht die Bilder sind perfekt, bei denen die Haarsträhnen richtig sitzen, sondern wenn die Einzigartigkeit der Kindes einfangen wird.

Denn nicht jedes Kind ist gleich. Das eine Kind liebt es fotografiert zu werden, das nächste nicht. Manche Kinder lachen, wollen tanzen, sich drehen, rennen, hüpfen, wollen spielen, mit dem Kuscheltier kuscheln, oder sich verstecken. Ich begleite die Kinder dabei mit der Kamera.

Wie schaffen wir, die besonderen Momente einzufangen?

Wenn ich die Kita betrete, werde ich meistens schon mit großen, fragenden Kinderaugen empfangen. Dann stelle ich mich – und mein kleines Kameratier – erstmal vor. Die mutigen dürfen es auch zum Quietschen bringen. So ist auf jeden fall der erste Kontakt geknüpft und vielleicht ist dann auch schon das erste Lächeln dabei gewesen.

 

Im Idealfall fällt den Kinder die Kamera im Laufe der Zeit gar nicht mehr auf. Denn ich rede mit den Kindern über Name, Alter und Lieblingsspielzeug/Figuren und mache selber Quatsch. Wenn ich beim fotografieren Spaß und Freude zeige, fällt es den schüchternen Kinder auch gleich viel leichter.


Die Fotos entstehen draußen im (angeleiteten) Spiel. Dazu werden die vorhandenen Möglichkeiten und Spielgeräte im Außengelände genutzt, wie eine Art Parcours für die Kinder.

 

Dabei entstehen Portraitfotos, aber auch ungestellte, natürliche Fotos von den Momenten "dazwischen".

Grinsen – lachen – Unsinn machen!

mit4i_Kitafotografie1.jpg
bottom of page